Überblick

Aus Aquata Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aquata ist eine Tickbasierte Mischung aus Rollenspiel und Strategiespiel. Es geht darum Ihrer Station so viele Punkte wie möglich zu verschaffen und Ihrer Flotte zum Sieg zu verhelfen. Aquata ist komplett gratis und es gibt auch keine kostenpflichtigen Accounts, was unserem Nukey zu verdanken ist. Sowohl er als auch das ganze Team arbeitet ehrenamtlich an Aquata.

Aquata spielt in der Zukunft auf dem gleichnamigen Wasserplaneten, der dritten Weltraumkolonie der Menschheit. Nachdem die Kommunikation zu ihren Heimatplaneten abbricht, verfallen die Koloniestaaten auf Aquata in Anarchie und spalten sich bald in selbstregierende Siedlungen auf. Unabhängige Stationen übernehmen die Kontrolle über diese Siedlungen und versuchen im Chaos an Macht und Reichtum zu kommen.

Features

Worum gehts hier eigentlich?

Jede volle Stunde vergeht eine Spielrunde, ein sogenannter Tick. Zu dieser Stunde kommen alle Sammler zurück und liefern ihre Ressourcen ins Lager, Schiffe werden fertiggstellt und gliedern sich in die Flotten ein, Forscher liefern ihre neuesten Berichte ans Hauptquartier, die Bauherren berichten von ihrer Fertigstellung und die Flottenkommandanten berichten über die letzte Schlacht. Danach ist wieder eine Stunde Zeit um neue Forschungen in Auftrag zu geben, neue Sammler zu bauen und neue Schiffe. Das Ziel, eine möglichst mächtige Station zu besitzen und viel Einfluss zu gewinnen erreicht man nur in dem man viele Sammler baut. Allerdings haben diese die unangenehme Eigenschaft dass sie immer teurer werden, je mehr man von ihnen baut - was machen? Gottseidank gibt es Schiffe die anderen Stationen deren Sammler stehlen können - wenn diese nicht verteidigt werden. Darum: Schnell Schiffe bauen, mehr Sammler bauen damit man mehr Schiffe bauen kann, mehr Schiffe bauen um größere Stationen angreifen zu können und sich gegen diese zu verteidigen..


Wie steige ich ein?

Ein nicht mehr ganz neues Feature bei Aquata, aber das sicherlich einzigartigste und beste ist der sogennante Neulingsozean. In diesem gibt es ein paar Siedlungen, in denen jeweils ein alter Hase sich den neuen annimmt. Diese Ausbildner leiten dich durch die ersten Wochen, und zeigen dir dann wie du im großen weiten Ozean zurechtkommst. Fragen werden immer beantwortet, fast jeder auf Aquata ist sich dessen bewusst das er auch mal Anfänger war. Jeder Moderator und jeder Admin wird dir auf deine Fragen antworten - oder dich manchmal einfach zur richtigen Stelle im Handbuch weisen - das viele Weisheiten beinhaltet und dennoch kein fader Schinken ist sondern leicht lesbar ist. Das Kommandoschiff wird dich am Anfang noch ein bischen erschrecken, doch bald wirst du erkennen dass es dein treuer Begleiter durch Vernichtung und Frieden sein wird. Immer an deiner Seite - sofern es nicht in einer Niederlage seine Moral verliert und dadurch erst zurückkommen muss. In seiner Heimatstation verliert es diese jedoch niemals. Dein Kommandoschiff kann ein Kampfschiff sein, dass mit seinen Kanonen strategisch wichtige Schiffe des Gegners in die tiefsten Abgründe von Echidna schickt, ein Supportschiff, dass mit seinen Energien die eigenen Schiffe gegen den EMP-Beschuss des Gegners schützt, damit diese voll funktionstüchtig zurückschlagen können, oder ein Zivilschiff, das die Mobilität und Zahl der Flotte erhöht um den Gegner vernichtend zu überrollen.


Hinweis:

  • Es hat noch nie geschadet selbst die Initiative zu ergreiffen wenn Probleme auftauchen. Es wird euch keiner beissen. =)



Siehe