Aquatikette

Aus Aquata Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Aquatikette ist ein Katalog von Benimmregeln für Aquata, der teilweise als Ergänzung oder Präzisierung der ANB gedacht ist. Es lohnt sich diese einmal gelesen zu haben und sie zu beherzigen.

Im Folgenden einmal die komplette Aquatikette:


Hierbei handelt es sich um eine Vereinbarung, die das Aquata-Team mit jedem Spieler einhalten will. Dazu müssen sich alle Spieler sowie natürlich alle Teammitglieder daran halten!



Das Team:

Zu den Aufgaben der Administratoren (=Admins):

Administratoren können alles und dürfen alles im Spiel. Administratoren basteln am Spiel und versuchen die User glücklich zu machen. Da sie jedoch noch andere Aufgaben im Leben haben als Aquata und Tage bedauerlicherweise immer noch nur 24,xx Stunden…. Sind sie stellenweise sehr überlastet (vgl. Aufgaben der Moderatoren). Man kann sie mit Sicherheit alles fragen – im Zuge ihrer Auslastung mit wichtigeren Sachen im Spiel, wäre es jedoch hilfreich, wenn die meisten Fragen erstmal an Mods gerichtet würden. Das ganze Spiel entstand „ehrenamtlich“ in der Freizeit und durch die Admins. (Siehe: Entstehungsgeschichte von Aquata) Ähnlich wie die Moderatoren erhalten die Admins kein Geld für ihre endlose Arbeit, was aber auch bedeutet, dass User keinen Anspruch auf diese Arbeit haben. (Anm. d. Red: also seid froh und dankbar). Weitere Fragen zu Finanzierung u. Geld sind unter Spenden beantwortet.


Zu den Aufgaben der Moderatoren (=Mods):

Die Moderatoren haben diverse Spezialgebiete für die sie schwerpunktmäßig zuständig sind. In diesen Spezialgebieten handeln sie an Stelle der Admins und sind auch so zu behandeln. Die Moderatoren haben generell die Aufgabe im Spiel für Ordnung zu sorgen (Forum, Macbox, Blog), für den Support bei Problemen zur Verfügung zu stehen und die Admins zu beraten bei Neuerungen. Allgemein gesagt: Die Admins zu entlasten, welche mit der Programmier- und Codearbeit schon hinreichend ausgelastet sind in ihrer Freizeit. Das „für Ordnung sorgen“ definiert sich als aufräumen in den Foren, auf den Tonfall von Usern achten, unnötige Threads löschen, Spam-löschen und auch sonst alle Aufgaben, die das Erscheinungsbild von Aquata verschönern. Der Punkt „Support“ meint, dass Fragen jeglicher Art und Probleme von Usern, die an Mods herangetragen werden, nach Möglichkeit beantwortet werden oder, wenn das Problem nicht lösbar ist, durch den Mod an einen Admin weitergeleitet wird.

Hinweis
Die Mods haben nur Einblick in Daten, die für ihre Aufgaben unmittelbar notwendig sind, was nicht besonders viele sind. Sie sehen kaum Daten über eure Accounts.

Moderatoren betreiben ihre Arbeit ähnlich wie die Admins auch ehrenamtlich und in ihrer Freizeit – sprich man sollte es ihnen nicht unnötig schwermachen. Zudem sei an dieser Stelle angemerkt, dass den Usern gar nicht ersichtlich sein kann, was die Mods im internen Bereich/hinter den Kulissen alles leisten, da nur ein kleiner Teil der Arbeit öffentlich sichtbar ist.

Wir bitten wir jeden Spieler zur Kenntnis zu nehmen, dass alle Mods erfahrene Spieler sind und mit Sicherheit bei allem was sie tun bemüht sind zum Besten des Spiels zu handeln.



Zu den Aufgaben der Ausbilder:

Die Ausbilder sollen im geschützten Ozean 7 Neueinsteigern die ersten Schritte im Spiel erleichtern, zu einfacheren Fragen die Antworten bereithalten. Ähnlich wie Admins und Mods sind sie dabei zu völliger Neutralität gegenüber allen externen Usern und Allianzen angehalten. Des Weiteren dürfen die Ausbilder in Ozean 7 keine User gegen deren Willen angreifen (Trainingskämpfe im beiderseitigen Einverständnis ausgenommen). Sie sind in der Regel bemüht den Spaß, den sie an Aquata haben weiter zu vermitteln. Ozean 7 dient als Bash-Schutz gegen Angriffe von außen, damit unsere Neulinge nicht gleich von den alten Hasen überrollt werden. Um dies auch im Neulingsozean zu verhindern ist es Ausbildern gestattet sich in öffentliche Angriffe einzumischen - vorrausgesetzt sie greifen mit Maß ein und vernichten den Angreifenden nicht. Auch die Ausbilder machen diesen Nebenjob freiwillig und unentgeltlich – dafür danken wir ihnen.

Zu den Aufgaben der Multisucher (aka. MDS-Team):

Die Multisucher halten Aquata frei von Multiaccounts und AccountSharern. Sie haben zu diesem Zweck die nötigen Werkzeuge bekommen und sehen nicht mehr als unbedingt notwendig. Es ist Teil ihrer Aufgabe die Ozeane zu durchsuchen und Verdachtsfälle durch Anschreiben des Betreffenden zu verifizieren. Bitte beantwortet solche Nachrichten umgehend und ehrlich, sonst drohen Konsequenzen. Nehmt unsere Helfer bitte so ernst, wie uns auch.

Hinweis
Nicht-beantworten einer Nachricht hilft hier nichts; Hier werden langsam aber sicher Konsequenzen gezogen.
Diese Konsequenzen werden ausschliesslich durch Admins verhängt, im Notfall kann man also sicherlich auch dort nachfragen wenn man sich nicht auskennt, wobei die erste Anlaufstelle immer das MDS-Team sein sollte.




Ihr seht also, dass wir recht viele Helfer für unsere Admins haben, die samt und sonders unentgeltlich arbeiten und sich um das Spiel bemühen und ihr seht, dass es noch andere Anlaufstellen für einfachere Probleme gibt als die Admins.

Fehlverhalten jeglicher Art von Moderatoren sind direkt Nukey zu melden. Besser wäre es noch im Einzelfall mit dem Beschuldigten zuerst zu reden, um Missverständnisse auszuschliessen. Eine vollständige Übersicht über alle Teammitglieder findet ihr unter "Hilfe/Support - Team" samt der Spezialgebiete der jeweiligen Moderatoren. Dort könnt ihr die Admins und Mods völlig anonym bewerten und beurteilen. Die Bewertungen sieht nur der Bewertete und die Beurteilungen bekommt nur der Bewertete – völlig anonym – nicht einmal die Admins haben da Einblick. Vorausgesetzt, dass der Bewertete euren Stil nicht erkennt und ihr nicht unterschrieben habt.. ;)


Zu den Rechten der User:

Auszug aus den ANB:

„§2: Kein Benutzer hat einen Anspruch auf die Teilnahme an Aquata. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Spieler zu löschen bzw. zu sperren die gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.“


  • User haben ein Anrecht auf eine faire Behandlung
  • User haben kein Anrecht auf Leistungen seitens des Teams.
  • User sollten sowohl untereinander als auch dem Team gegenüber eine gepflegten Kommunikationsstil wahren – auch wenn mal etwas nicht wunschgemäß ist
  • Wir wollen, dass unser Spiel freundlich ist und auch so erscheint – dazu trägt auch das Verhalten der User untereinander bei.
  • Administratoren und Moderatoren sind weisungsberechtigt. Wenn ein Mod um etwas gefragt wird und etwas ablehnt, dann wird bei Missfallen nicht hergegangen und ohne sein Wissen (!) selbiges beim Admin nachgefragt.
  • Aquata ist durchaus eine Art Erziehungsstätte für Spieler die sich nicht benehmen können. Wir nehmen uns das Recht heraus, Spielern beizubringen wie ein gepflegtes Miteinander auszusehen hat. Ums hart auszudrücken: Spieler, die sich nicht benehmen können, sollten sich nach anderen Spielen umsehen.
  • Bei Fragen zu aktuellen Änderungen: Bitte zuerst im Forum nachschauen (Siehe Forum-Suche) ob das nicht bereits diskutiert wurde.





Siehe: