Erfahrung

Aus Aquata Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erfahrung, die ein Kommandoschiff sammelt, errechnet sich aus dem Gegenwert der zerstörten und den verlorenen Schiffe sowie aus dem Level des Kommandoschiffs.


"Einfaches" Beispiel

Achtung!
Das folgende Beispiel gilt nur, wenn auf jeder Seite nur ein Kommandoschiff vertreten ist, und ist zusätzlich noch vereinfacht (und daher nicht ganz richtig!)
Für die genaue Berechnung siehe Erfahrungsberechnung im Kampf

Beispiel 1

Ein Kampf, bei dem nur 100 Piranhas zerstört wurden.
-Eigenverluste: 40 Piranhas.
-Kommandoschiff Stufe: 12
-jeweils nur ein Kommandoschiff anwesend


Zerstört:
100 * Piranhakosten = 100*1250 = 125000
-> Wert mit Normalen EXP-Modifikator multiplizieren
Zerstört = Zerstört * 0,0115 = 125000 * 0,0115 = 1437,5


Verloren:
40 * Piranhakosten = 40*1250 = 50000
-> Wert mit Normalen EXP-Modifikator multiplizieren
Verloren = Verloren * 0,0115 = 50000 * 0,0115 = 575


Erfahrungspunkte:
Kommandoschiff-EXP = (Zerstört*Zerstört-Modifikator + Verloren*Verloren-Modifikator)
Kommandoschiff-EXP = (1437,5*0,14 + 575*0.04)
Kommandoschiff-EXP = (201,25 + 23)
Kommandoschiff-EXP = (224,25)
Das eigene Kommandoschiff bekommt 224 Erfahrungspunkte.

Erfahrung durch Training

Wenn ein Training abgeschlossen wird, bekommt das Kommandoschiff 95 Erfahrung.

Erfahrungsaufteilung im Kampf

Einfache Erklärung
Die Erfahrung wird im Kampf danach aufgeteilt, wer wieviele Schiffe beisteuert.
Nochmal fürs Protokoll: Die Erfahrung hat nichts damit zu tun, wer welche oder wieviele Schiffe abschiesst.
Genaue Erklärung
siehe Erfahrungsberechnung im Kampf.

Stufen aufsteigen

Ein Kommandoschiff steigt nur, wenn die Kommandoschiff-Seite besucht wird. Dann können die erhaltenen Fähigkeiten-Punkte vergeben werden.

Wann welche Stufe erreicht wird, ist unter Kommandoschiffstufen ersichtlich.


Siehe: