Verbote

Aus Aquata Handbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Im Laufe der Zeit wurden in Aquata für folgende Abusesituationen Verbote ausgesprochen, die hier aufgelistet werden, es geht hier allerdings nur um Abuse (Featuremissbrauch), nicht um Regeln wie zum Beispiel die MDS Regeln oder sonstiges.


  • Das Attackieren von freundlich gesinnten Stationen, um mit dem Kommandoschiff die Fusionseinstellungen zu verändern, ist hiermit offiziell verboten. Falls es zu solchen Zwischenfällen kommen sollte, bitte ich das die betroffenen Spieler sofort per Supportanfrage zu melden. Wer "freundlich gesinnt" ist bzw. nicht dazugehört wird hierbei von den Fusionsbesitzern - mindestens 3 Spieler also - bestimmt.


  • Es ist verboten Allianz Member zu kicken, auszunehmen (Sammler zu hacken, oder Scanequip zu klauen) und wieder aufzunehmen. Pushing ist generell verboten.


  • Die Regel, dass man während Angriffen nicht versetzt werden darf ist nicht (und war nie) dazu da, um Spieler in Ozeanen zu halten o.ä.! Das Ausnutzen dieser Regel zu diesem Zweck ist hiermit ganz offiziell verboten!


  • Hiermit Offiziell angekündigt und ab sofort in Kraft: Flotten zusätzlich zu starten, damit der Angriff auf einen Spieler Öffentlich wird, um mit anderen Flotten um einen Tick schneller Deff verschicken zu können ist Bugabuse und kann bis zur Accountlöschung führen. Das gilt nicht für die ganz normale Verteidigungssituation.
  • Das gegenseitige, abgesprochene sowie wiederholte Angreifen zum Generieren von Erfahrung zählt als Pushing und ist damit verboten.


  • Die ANB sind natürlich ebenfalls einzuhalten.